Ein Lächeln,
wenn du traurig bist,
oder auch eine Träne,
die wir zusammen weinen,
heißer Tee,
wenn du erkältest bist,
dich zudecken,
wenn die
der Nacht dich
streichelt

Es sind die Kleinigkeiten,
aus denen Liebe besteht

Wenn Leidenschaft und Liebe
vergehen,
bleibt irgendwo
ein Freund,
der mit dir
weint,
dich aufrichtet,
mit dir lacht,
damit Leidenschaft und Liebe
wieder erblühen können.



Manchmal kommt Liebe
auf leisen Pfaden,
schleicht sich heran,
und zu spät merkst du,
dass du ihr diesmal
nicht entfliehen kannst,
und du ergibst dich...

..und spürst,
dass du dich
schon viel früher
hättest ergeben sollen.

Wenn du gehst,
dann nimm mich mit dir,
irgendwo,
in einer kleinen Ecke
deines Herzens,
du weißt,
ich brauche nicht viel Platz.

Hol mich manchmal hervor,
damit ich etwas Licht sehe,
vergieß eine Träne,
damit ich nicht verdurste,
verschwende einen Gedanken an mich,
damit meine Träume Nahrung haben.


Und langsam
füllt sich das Blatt
mit meinen Tränen.
Ein Brief,
ohne Worte,
doch alles sagend.
Gratis bloggen bei
myblog.de